Kaffee-Trends 2020: Spezialitäten, mit denen du auch 2021 noch punktest

Mit diesen 7 Kaffee-Trends sorgst du für Begeisterung

Trends kommen und gehen – und manche entwickeln sich zu echten Dauerbrennern, beispielsweise die Kaffee-Trends des Jahres 2020. Ob cremig-schaumiger Dalgona Coffee, Superfood Macchiato mit gesunden Inhaltsstoffen oder bunte Kaffee-Kreationen in Regenbogenfarben – der koffeinhaltige Muntermacher überzeugt auf ganzer Linie. Gastro-marktplatz.de zeigt dir vielseitige Ideen für die Zubereitung des Trend-Getränks Kaffee, die nicht nur bei Coffee-Junkies für Begeisterung sorgen.

Latte Art

Das sind die Kaffee-Trends 2020

Kaffee-Trend 2020 Nr. 1: Dalgona Coffee – luftig-leichter Schaumkaffee

Dalgona Coffee hat seinen Ursprung in Südkorea und wurde während der Corona-Pandemie 2020 zum weltweiten Internetphänomen. Zahlreiche Menschen posteten auf sozialen Netzwerken wie TikTok Video-Tutorials zur Herstellung von Dalgona-Kaffee. Und das ist denkbar simpel: Instant-Kaffeepulver, Zucker und heißes Wasser werden zu gleichen Teilen vermengt und mit einem Schneebesen oder Mixer aufgeschlagen. Wer mag, gibt vorher noch Vanille, Karamellsauce oder Kakao hinzu. Der cremige Schaumkaffee (auch als Whipped Coffee/geschlagener Kaffee bekannt) kann pur genossen werden, schmeckt aber auch als Topping für heiße oder kalte Milch. Seinen Namen hat das Trend-Getränk übrigens von Jung Il-woo, einem südkoreanischen Schauspieler. Dieser war von der Kaffeespezialität so begeistert, dass er sie in Anlehnung an die südkoreanische Süßigkeit Dalgona kurzerhand Dalgona Kaffee taufte.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 2: Bulletproof Coffee – energiegeladen in den Tag starten

Als Dave Asprey, ein Unternehmer aus dem Silicon Valley, in Tibet unterwegs war, probierte er auch den dort weit verbreiteten Tee mit Yak-Butter. So entstand die Idee für Bulletproof Coffee. Bulletproof Coffee vereint Kaffeegenuss mit hochwertigen Fetten. Die übliche Milch wird dabei durch 1–2 Esslöffel Butter und 1–2 Esslöffel hochwertiges Öl ersetzt. Hierfür gibt man zunächst die beiden Fette in eine Tasse und gießt dann frisch aufgebrühten, heißen Kaffee hinzu. Anschließend schäumt man die Flüssigkeit auf, bis der Kaffee eine cremige, homogene Konsistenz hat (so schmeckt Bulletproof Coffee am besten). Für vegane Gäste kann statt Butter aus Kuhmilch eine pflanzliche Alternative oder ein bisschen mehr Öl verwendet werden. Fans des „kugelsicheren“ Kaffees schwören darauf, dass das Getränk besonders viel Energie liefert, fit macht und für mehrere Stunden sättigt. Wer zum Frühstück auf Kohlenhydrate verzichtet, regt so angeblich zudem die Fettverbrennung im Körper an.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 3: Bunter Kaffee als farbenfroher Hingucker

Ob Pink Latte oder Blue Pea Flower Coffee: Mit einem bunten Kaffee in sorgst du nicht nur an tristen, grauen Tagen mit geringem Aufwand bei deinen Gästen für einen Eyecatcher und gute Laune. Ob du nur den Milchschaum oder auch den Kaffee als solchen einfärbst, ist ganz allein dir überlassen. Sinnvoll ist es, wenn du dabei auf natürliche Lebensmittelfarben zurückgreifst. Diese basieren meist auf pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Rote Bete, Karotte und Spirulina Algen. Auch Kurkuma und Matcha oder Aktivkohle sind als Färbemittel geeignet. Wenn du dir dann noch ein paar Techniken zum Verzieren des Milchschaums aneignest, hast du den Food-Trend Latte Art perfektioniert.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 4: Superfood Macchiato – Gesundheit zum Trinken

Superfoods sind reich an gesunden Inhaltsstoffen, überzeugen durch ihren hohen Nährstoffgehalt und stärken das Immunsystem. Das Beste: Superfoods kann man nicht nur essen, sondern auch trinken – beispielsweise in Verbindung mit Kaffee. Superfood Macchiatos werden ebenso zubereitet wie normaler Latte Macchiato – nur eben mit dem Unterschied, dass eine kleine  „Power-Zutat“ hinzugefügt wird, beispielsweise Spirulina oder Kurkuma. Spirulina, eine Algenart, unterstützt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und senkt den Blutdruck. Das Gewürz Kurkuma soll Zellschädigungen bremsen und bei der Fettverdauung helfen. Ebenfalls beliebt sind Varianten mit dem Grünteepulver Matcha. Dieses ist reich an Antioxidantien, verbessert die Konzentration und stärkt die körperliche Leistungsfähigkeit. Einen Extra-Boost für die Gesundheit deiner Gäste bieten Superfood Macchiatos, wenn du sie mit Heidelbeeren garnierst – auch das heimische Obst zählt nämlich dank seiner gesunden Inhaltsstoffe zu den Superfoods.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 5: Super Coffee oder auch Proffee – mit der Extraportion Protein

Wer körperlich und geistig fit sein will, der braucht von Zeit zu Zeit einen kleinen Energie-Kick – beispielsweise in Form von verzehrfertigem Kaffee oder Energy-Drinks. Doch diese enthalten oft viel Zucker oder künstliche Süßungsmittel. „Das geht auch anders“, dachten sich die Brüder Jordan, Jake und Jimmy aus Philadelphia – und entwickelten Super Coffee. Das Getränk ist in Sorten wie Coconut Mocha und French Vanilla erhältlich und jede Flasche enthält neben dem Kaffee 10 g Molkenprotein sowie Kokosnussöl MCT. Das sättigt, soll das Muskelwachstum begünstigen und für mehr körperliche und kognitive Energie sorgen. Gesüßt wird mithilfe von Bio Stevia und Mönchsfrucht, welche  kalorienarm und reich an Antioxidantien ist.

Eine Abwandlung entwickelt sich gerade bei TikTok zum viralen Hit und lässt sich auch in der Gastronomie servieren: „Proffee“. Die Wortkreation Proffee setzt sich zusammen aus Coffee und Protein. Bei dieser Variante handelt es sich um einen Mix aus Espresso, Eiskaffee und Proteinshake. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Du brauchst zwei bis drei Shots Expresso, Eiswürfel, Proteinpulver und (pflanzliche) Milch. Nachdem du den Espresso mit den Eiswürfeln in ein hohes Glas gegeben hast, gießt du diesen mit dem fertig zubereiteten Proteinshake auf. Alternativ kannst du auch alle Zutaten gemeinsam in einem Mixer shaken. Fertig ist das ungewöhnliche, aber sehr gesunde Trendgetränk, das neue Zielgruppen wie z.B. sportbegeisterte und figurbewusste Gäste anspricht.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 6: Egg Coffee – warm und kalt ein Genuss

Vietnam im Jahr 1946: Da die Milch knapp ist, beschließt der Kaffeehausbetreiber Nguyen Giang, seinen Kaffee einfach mit Eiern zuzubereiten – der Egg Coffee ist geboren. Auch heute noch erfreut sich das Trend-Getränk weltweit großer Beliebtheit. Um deine Gäste ebenfalls mit dem leckeren Eier-Kaffee zu verwöhnen, benötigst du neben Kaffee (in Vietnam nimmt man traditionell Robusta, der mithilfe eines Tassenfilters ausgebrüht wird) lediglich zwei Eier und Zucker. Zuerst füllt du etwa 80 % des Kaffees in eine Tasse. Anschließend trennst du die Eier und schlägst die beiden Eigelbe zusammen mit dem Zucker schaumig-cremig auf. Gib dann den Eischaum in die Tasse, gieße den Rest des Kaffees vorsichtig darüber und mische die beiden Komponenten, bis sie eine gleichmäßige, gold-braune Einheit ergeben. Auf Wunsch kann zusätzlich etwas Kondensmilch hinzugefügt werden. Darüber hinaus ist es auch möglich, statt des Zuckers einfach ein anderes Süßungsmittel zu verwenden – etwa Honig oder Agavendicksaft.

Kaffee-Trend 2020 Nr. 7: Mushroom Coffee – gesunder Kaffee mit Pilz-Extrakten

Wer viel Kaffee trinkt, bemerkt nach einigen Tassen, dass die belebende Wirkung auch ihre Kehrseiten hat. Unruhe und Nervosität machen sich nach dem Genuss von Kaffee im Übermaß breit. Mit Mushroom Coffee bietest du deinen Gästen leckeren Genuss mit weniger Koffein als gelungene Abwechslung zum klassischen Kaffee. Beim „Pilzkaffee“ wird lösliches Kaffeepulver mit Pilz-Extrakten versetzt und greift so den „Healthy“-Trend perfekt auf. Pilze enthalten wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe, Spurenelemente und Antioxidantien. Der Mix soll sich deshalb positiv auf die Gehirnleistung, die Konzentration und das Immunsystem auswirken. Die Zubereitung des Trend-Kaffees mit Pilzen ist sehr unkompliziert, eine Kaffeemaschine nicht nötig. Einfach das fertige Mushroom-Kaffeepulver mit heißem Wasser aufgießen und schon kannst du deinen Gästen den leckeren Mushroom Coffee servieren.

Kuchen zum Kaffee?! Barista Cakes von erlenbacher

Um deinen Umsatz zu steigern, kannst du deinen Gästen neben vielfältigen Kaffee-Spezialitäten auch den dazu passenden Kuchen anbieten. Der Hersteller erlenbacher bietet dir vier neue Barista Cakes, die dank der sorgfältig aufeinander abgestimmten Aromen das einzigartige Geschmacksprofil verschiedener Kaffee-Kreationen perfekt aufgreifen. Die flachen, bereits vorportionierten Rundkuchen mit 24 cm Durchmesser sind in den Sorten Chocolate-Raspberry, Chocolate-Salted-Caramel, Banana-Walnut und Apple-Cassis erhältlich. Die Barista Cakes harmonieren nicht nur mit warmen, sondern auch mit kalten Kaffeespezialitäten. So kannst du deinen Gästen Genuss auf ganzer Linie bieten.