Getränke-Trends 2021: Diese Drinks solltest du auf deine Speisekarte setzen

Begeistere deine Gäste mit außergewöhnlichen Trendgetränken für 2021

Wer an die Gastronomie denkt, hat vornehmlich Speisen im Sinne. Doch ohne die passenden Trendgetränke ist das Essen nicht halb so schön. Aus diesem Grund solltest du auch bei der Auswahl deiner Drinks – egal, ob mit oder ohne Alkohol – darauf achten, dass diese dem aktuellen Zeitgeist entsprechen. Gastro-marktplatz.de stellt dir die 10 Getränke-Trends 2021 aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt vor.

Getränke-Trends Infused Water

10 Trend-Getränke, die deine Gäste lieben werden

Wer aktuelle Food-Trends aufgreift, sorgt für Abwechslung auf der Speisekarte und kommt den Wünschen seiner Gäste gezielt entgegen. Doch zu einem genussvollen Gastro-Besuch gehören nicht nur köstliche Speisen, sondern auch leckere Drinks. Gastro-marktplatz.de zeigt dir 10 Getränke-Trends für 2021, mit denen du garantiert für rundum zufriedene Gäste sorgst.

Getränke-Trend 2021 Nr. 1: Erfrischungsgetränke in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen

Limonaden zählen zu den Klassikern unter den alkoholfreien Drinks. Doch es muss nicht immer nur Zitrone und Orange sein. Erfrischungsgetränke mit floralen Geschmacksrichtungen und außergewöhnlichen Aroma-Kombinationen erfahren momentan einen regelrechten Boom. Ob Kräuter, Gemüse oder Gewürze: Hier wird Obst mit herzhaften Geschmacksrichtungen gemischt und sorgt so für überraschende Genussmomente. Viele Limonaden-Alternativen zeichnen sich zudem durch einen geringen Zuckergehalt und einen hohen Fruchtanteil aus. Diese passenden Produkte kannst du dir mal anschauen: KeineLimo (erhältlich in den Sorten Gurke-Zitronengras, Mango-Kürbis und Süßkartoffel-Rhabarber) sowie J’s Lemonade (beispielsweise als Maracuja-Basilikum, Zitrone-Melisse, Birne-Ingwer und Pfirsich-Thymian).

Getränke-Trend 2021 Nr. 2: Smoothies und Shakes – frisch und fruchtig

Warum Früchte immer nur essen, wenn man Sie auch trinken kann? Samtige Smoothies bestehen aus püriertem Obst und Gemüse, die mit Säften oder (Kokosnuss-)Milch verlängert werden. Vor allem die sogenannten Green Smoothies mit grünem Blattgemüse, Salat oder Kräutern zählen schon seit längerem zu den absoluten Trendgetränken und ersetzen – ganz im Sinne des „Healthy-Snacking“ – teilweise sogar ganze Mahlzeiten. Die Drinks zeichnen sich durch ihren hohen Nährstoffgehalt aus und beinhalten gesunde Vitamine, wertvolle Mineralien und sättigende Ballaststoffe. Auch Shakes auf Basis leckerer Säfte sind echte Vitaminbomben. Für Gäste, die es lieber etwas süßer mögen, kannst du problemlos Sirup oder Eiscreme hinzufügen. Smoothies sind darüber hinaus auch die perfekte Basis für trendige Smoothie-Bowls.

Getränke-Trend 2021 Nr. 3: Relax-Drinks mit Hanf und Cannabis – für Mind & Mood

Keine Angst – mit illegalen Rauschmitteln hat dieser Trend nichts zu tun. Hanf-Extrakte in Lebensmitteln und Getränken sind vollkommen legal und begeistern durch ihre entspannende Anti-Stress-Wirkung. Zudem schmeckt die Nutzpflanze Hanf angenehm herb und verleiht Drinks einen Geschmack, der von nussig-würzig bis kräuterig reichen kann. Gäste, die gern Softdrinks mögen, werden den Bio Cannabis Drink von JAMU lieben! Die einzigartige Kreation auf Basis von Cannabis, Ingwer und Curcuma schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern hat auch einen positiven Effekt auf Körper und Geist. Als warmes Hanf-Trendgetränk 2021 empfiehlt sich hingegen der vegane Anti-Stress-Kakao mit Hanf von ChillChoc. Die leckere Trinkschokolade kommt ganz ohne Zuckerzusatz aus und ist in den Sorten Original, Pure und Chili erhältlich.

Getränke-Trend 2021 Nr. 4: Hochwertige Tonic Water mit frischen Botanicals

Tonic Water erfreuen sich schon seit längerem großer Beliebtheit. Vor allem hochwertige Varianten – wie etwa DASTONIC von Mistelhain – begeistern durch ihren einzigartigen Geschmack. Dank frischer Botanicals wie Zitrone, Limetten und Chinarinde erhält das Getränk einen zitronig-frischen Geschmack und eine milde Bitternote. Die hochwertigen Zutaten werden sorgsam destilliert und sorgen in Kombination mit einer starken Perlage für einzigartige Geschmacksaromen. Gepaart mit Cold Brew und Eiswürfeln ergibt Tonic Water einen leckeren, alkoholfreien Espresso Tonic (Kaffee-Trend 2021) für den Sommer.

Getränke-Trend 2021 Nr. 5: Liquid Evolution – voll im Trend: alkoholfreie Getränke

Wer denkt, dass eine spannende Getränkekarte zwangsläufig Alkohol enthalten muss, der irrt: Die Liquid Evolution ist bereits voll im Gange. Auch mit alkoholfreien Drinks sorgst du für ausreichend Abwechslung – und ersparst deinen Gästen noch dazu den unschönen Kater am Morgen danach. Gesunde Säfte und kalorienarme Limonaden auf Basis frischer Früchte kommen den Bedürfnissen deiner gesundheitsbewussten Gäste optimal entgegen. Kombucha, ein fermentierter Tee, zählte auch schon im Jahr 2020 zu den Trendgetränken und ist 2021 noch immer sehr gefragt. Mit alkoholfreien Bieren, Weinen und Spirituosen (zum Beispiel der alkoholfreie Aperitif „Herber Hibiskus“ von Dr.Jaglas) sowie „Virgin Cocktails“ bietest du zudem leckere Alternativen zu klassischen Drinks für den Abend. Auch eine Auswahl an exklusiven Tees sollte auf deiner Getränkekarte nicht fehlen.

Getränke-Trend 2021 Nr. 6: Cold Brew Tea – Eistee neu gedacht

Nach dem Trendgetränk 2020 Cold Brew Coffee kommt nun Cold Brew Tea. Im Gegensatz zur herkömmlichen Zubereitung wird der Tee hier einfach mit kaltem Wasser aufgegossen und anschließend über mehrere Stunden gekühlt. Die leckeren Tee-Extrakte gelangen so langsamer ins Wasser. Das sorgt dafür, dass sie ihre Aromen noch besser entfalten können – der Tee erhält einen unvergleichlich intensiven Geschmack. Neben der beschriebenen Full-Immersion-Methode kannst du für die Herstellung von Cold Brew Tea auch das Cold-Drip-Verfahren anwenden. Dabei wird mithilfe eines speziellen Zubereiters („Cold Dripper“ genannt) über einen Zeitraum von etwa zwei bis drei Stunden kaltes Wasser Tropfen für Tropfen über den losen Tee gegeben. Das garantiert eine extrem große Vielfalt an Aromen.

Getränke-Trend 2021 Nr. 7: Funktionale Getränke – Trink dich gesund!

Als funktional bezeichnet man Getränke, die nicht nur den Durst löschen, sondern auch gesundheitsfördernd oder anregend wirken. Dabei werden dem Drink bestimmte Inhaltsstoffe, etwa Vitamine, Mineralstoffe und Probiotika, zugesetzt. Der Lifestyle-Drink Paido Soda enthält beispielsweise Vitamin B6 und B12 und ist reich an wichtigen Nährstoffen. Das unterstützt das Immunsystem, stabilisiert den Energiekreislauf und wirkt zudem Erschöpfungssymptomen entgegen. Das Getränk hat wenig Kalorien und wenig Zucker. Statt Süßstoffen werden Invertzuckersirup und Stevia verwendet. Besonders spannend: Dank des Himbeer-Geschmacks eignet sich Paido Soda auch bestens als Filler für die Zubereitung von Longdrinks.

Getränke-Trend 2021 Nr. 8: Vegane Getränke – pflanzlich leben, pflanzlich trinken

Dass Plant-Based nicht nur in Sachen Food Trend ist, sondern auch im Bereich der Drinks, überrascht wirklich niemanden. Viele deiner Gäste legen Wert auf ein ganzheitlich veganes Leben. Für Kaffee, Kakao und Co. solltest du deshalb unbedingt Alternativen zur klassischen Kuhmilch anbieten – etwa auf Basis von Soja, Hafer, Mandel, Reis, Kokos, Lupine oder Erbse. Viele Hersteller bieten die „Pflanzenmilch“ auch als Barista-Edition an. Du kannst Sie dann problemlos für leckeren Milchschaum aufschäumen. Auch darüber hinaus lohnt sich ein Blick auf die Inhaltsstoffe und den Verarbeitungsprozess von Getränken. Wusstest du, dass zur Klärung von Wein oder Apfelsaft häufig tierische Proteine wie Eiklar verwendet werden? Achte bei der Auswahl der Drinks für deine Karte also darauf, ob die Getränke tatsächlich vegan sind – oder eben nicht.

Getränke-Trend 2021 Nr. 9: Aromatisiertes Wasser mit natürlichen Zutaten

Im Handel erhältliches, aromatisiertes Wasser zeichnet sich durch eine leichte Süße aus und wird oft mit natürlichen Zutaten wie Obst angereichert. Das verspricht Geschmack pur bei nur wenigen Kalorien. Mit Infused Water steht dir eine tolle Möglichkeit zur Verfügung, deinen Gästen ohne großen Aufwand selbstgemachtes „Wasser mit Geschmack“ als Trendgetränk 2021 zu bieten. Einfach Früchte oder Gemüse – am besten aus lokalem Anbau –, etwa Beeren, Melone, Äpfel, Birne, Pfirsiche, Zitrusfrüchte oder sogar Gurke, in ein Gefäß geben, mit Wasser auffüllen und ziehen lassen. Wenn du möchtest, kannst du auch Kräuter und Gewürze zugeben, beispielsweise Minze, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Lavendel, Pfeffer, Zimt oder Rosenblüten. Ebenfalls in die Kategorie aromatisiertes Wasser zählen Homemade Lemonades mit wenig Zucker und viel Frucht.

Getränke-Trend 2021 Nr. 10: Hard Seltzer – fruchtiges Wasser „mit Schuss“

Hard Seltzer avanciert zum absoluten Trendgetränk 2021. Es hat – wie so oft – seinen Ursprung in den USA. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um alkoholhaltiges Mineralwasser mit rund vier bis sechs Volumenprozent Alkohol, das mit fruchtigen Aromen versetzt wird. Die leckeren Drinks punkten durch ihren geringen Kaloriengehalt und sind eine gelungene Alternative zu schwerem Bier, zuckrigen Alkopops und süßen Cocktails. Hard Seltzer gibt es in zahlreichen Geschmacksrichtungen – beispielsweise Grapefruit, Mango oder Gurke-Zitrone. Die „Ready-to-Drink“-Produkte sind, ähnlich wie Energy-Drinks, meist in stylischen Dosen erhältlich. Du kannst sie deinen Gästen also ganz unkompliziert und ohne großen Aufwand servieren – einfach gut kühlen und schon hast du eine Auswahl an leckeren Trend-Getränken mit Alkohol parat. Neben Hard Seltzer gibt es inzwischen beispielsweise auch Hard Lemonade, Hard Ice Tea und Hard Kombucha mit Alkohol. Ein Hersteller, der Hard Seltzer anbietet, ist die Firma HOLY Drinks GmbH.

Wenn du mehr über angesagte Konzepte für den Food-Bereich erfahren möchtest, dann wirf doch einfach einen Blick in den Food-Trend-Blog. Hier findest du regelmäßig aktuelle Infos zu wichtigen Entwicklungen und vielversprechenden Produktneuerscheinungen für die Gastro-Branche.